Mercredi 13 mars 2024 à Besançon

Datenschutzrichtlinie

Wir messen dem Schutz und der Sicherheit Ihrer Daten große Bedeutung bei. Daher verpflichten wir uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre Daten vertraulich zu behandeln. In diesem Dokument freuen wir uns, Ihnen Informationen über die spezifischen Daten, die im Rahmen Ihres Besuchs gesammelt werden, und über die Zwecke ihrer Verwendung zu geben.

1. Präambel

Die Firma Quarks Services legt besonderen Wert auf den Schutz der Privatsphäre jedes Einzelnen sowie auf alle grundlegenden Freiheiten und Rechte, aus denen sich der Schutz personenbezogener Daten ergibt.

2. Gegenstand und Anwendungsbereich

Diese Politik hat zum Ziel, Sie darüber zu informieren, wie Quarks Services personenbezogene Daten verarbeitet und seine Verpflichtungen zum Schutz dieser Daten zu bekräftigen.
Diese Politik gilt für personenbezogene Daten, die im Rahmen der Aktivitäten und des Marketings der Software Quarks Safety durch die Mitarbeiter von Quarks Services verarbeitet werden.

3. Definitionen

Ein „personenbezogenes Datum“ (im Folgenden „persönliche Daten„) wird definiert als jede Information, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person bezieht. Diese Daten können eine Person direkt oder indirekt identifizieren.
Die „betroffenen Personen“ sind Personen, die direkt oder indirekt durch die verarbeiteten persönlichen Daten identifiziert oder identifizierbar sind.
Der „Verantwortliche“ ist hier Quarks Services, die juristische Person, die die Zwecke und Mittel der Verarbeitung allein oder gemeinsam mit anderen bestimmt.
Der Begriff „Dienstleistung“ oder „Produkt“ bezieht sich auf die Software Quarks Safety.
Eine „Verarbeitung“ wird definiert als jede Operation oder Reihe von Operationen, die auf persönliche Daten angewendet werden. Diese Operationen können mit oder ohne automatisierte Verfahren durchgeführt werden, sowohl mittels einer Computeranwendung als auch schriftlich. Dazu gehören das Sammeln, Aufzeichnen, Organisieren, Strukturieren, Speichern, Anpassen oder Ändern, Auslesen, Konsultieren, Verwenden, Mitteilen durch Übermitteln, Verbreiten oder jede andere Form der Bereitstellung, das Abgleichen oder Verknüpfen, Einschränken, Löschen oder Vernichten.

4. Verpflichtungen

Quarks Services verpflichtet sich, ein optimales und angemessenes Schutzniveau für die persönlichen Daten seiner Kunden und Nutzer seiner Dienste, die von der Datenverarbeitung betroffen sind, zu gewährleisten.

Quarks Services verpflichtet sich, die Regeln, Verpflichtungen und Prinzipien der anwendbaren Datenschutzbestimmungen, insbesondere die durch das Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über Informatik, Dateien und Freiheiten (sogenanntes Datenschutzgesetz), geändert durch die Europäische Verordnung 206/679 vom 27. April 2016, bekannt als Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO), zu respektieren. (RGPD).

Quarks Services verpflichtet sich insbesondere, die folgenden Prinzipien zu respektieren:

  • Rechtmäßigkeit, Fairness und Transparenz der Verarbeitung personenbezogener Daten;
  • Zweckbegrenzung: Personenbezogene Daten werden für festgelegte, explizite und legitime Zwecke verarbeitet und nicht in einer Weise, die mit diesen Zwecken unvereinbar ist;
  • Datenminimierung: Die Erhebung und Verarbeitung von Daten ist streng notwendig in Bezug auf die festgelegten Zwecke und wird auf relevante und angemessene Weise durchgeführt;
  • Die verarbeiteten personenbezogenen Daten sind genau und auf dem neuesten Stand;
  • Die Speicherdauer der personenbezogenen Daten wird in Bezug auf die festgelegten Zwecke festgelegt und überschreitet nicht das Notwendige;
  • Es werden Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um die Integrität und Vertraulichkeit der durchgeführten Verarbeitungen zu gewährleisten.

5. Zwecke der Verarbeitung und rechtliche Grundlage

Quarks Services verarbeitet personenbezogene Daten nur für festgelegte, explizite und legitime Zwecke. Personenbezogene Daten werden nicht in einer Weise verarbeitet, die mit diesen Zwecken unvereinbar ist, weder aktuell noch in Zukunft.

Vertragserfüllung
: Quarks Services verarbeitet personenbezogene Daten, um die Anforderungen der Vertragserfüllung mit seinen Kunden zu erfüllen. In diesem Zusammenhang sind mehrere Zwecke festgelegt:

  • Verwaltung und Betrieb der Software Quarks Safety
  • Front-End / Mobile-Entwicklung von Anwendungen
  • Import von Kundendaten auf Plattformen
  • Verwaltung von Kundenplattformen
  • Protokollierungs-/Traceability-System auf den Plattformen
  • Tests der Plattformen unter realen Bedingungen auf den Datenbankkopien der Kunden

Berechtigte Interessen
: Quarks Services verarbeitet personenbezogene Daten zu berechtigten Interessen, um das reibungslose Funktionieren des Unternehmens und die Ausübung seiner Aktivitäten zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang sind mehrere Zwecke festgelegt:

  • Kommunikation zwischen dem Unternehmen und externen Akteuren (Kunden, Organisationen, Mitarbeitern usw.)
  • Verwaltung der Unternehmenskontakte in Form eines Kontaktverzeichnisses
  • Ausbildung von Praktikanten auf der Plattform Quarks Safety
  • Analyse des Website-Traffics

Einwilligung
: Quarks Services kann personenbezogene Daten von Personen verarbeiten, die ausdrücklich zugestimmt haben, solche Daten für die folgenden Zwecke zur Verfügung zu stellen:

  • Versand von Newslettern an registrierte Personen
  • Anmeldung zu organisierten Veranstaltungen
  • Verwaltung und Bearbeitung von Anfragen zur Ausübung der Rechte an personenbezogenen Daten

6. Kategorien verarbeiteter Daten

Quarks Services verarbeitet personenbezogene Daten, die entweder direkt von den Personen erhoben oder aus der Notwendigkeit der Nutzung der vom Unternehmen angebotenen Dienstleistungen oder Lösungen resultieren. Nur die für die verfolgten Zwecke streng notwendigen personenbezogenen Daten werden verarbeitet.

Verschiedene Kategorien personenbezogener Daten werden verarbeitet:

  • Identität: Name, Vorname; Persönliche und/oder berufliche E-Mail-Adresse; Persönliche und/oder berufliche Telefonnummer; Benutzername; Fotos
  • Verbindungsdaten: IP-Adresse; Cookies; Verbindungsversuche
  • Standortdaten: Berufsadresse

Nicht alle Kategorien von Daten werden für jeden Zweck verarbeitet. Im Rahmen jeder Verarbeitung werden nur die für die Zwecke dieser Verarbeitung notwendigen Datenkategorien verarbeitet.

7. Zugang zu Daten

Die von Quarks Services gesammelten und verarbeiteten personenbezogenen Daten sind für die internen Dienste des Unternehmens sowie für die autorisierten Mitarbeiter bestimmt, die Zugang zu diesen Daten für die Bedürfnisse ihrer beruflichen Tätigkeiten benötigen.
Bestimmte für die Kontaktaufnahme notwendige Daten können an Geschäftspartner weitergegeben werden, jedoch nur im Rahmen geschäftlicher Kontakte und professioneller Beziehungen.
Im Rahmen der Nutzung der Plattform Quarks Safety sind bestimmte Betriebs- und Nutzungsdaten der Plattform für Kundenadministratoren zugänglich. Jeder Kundenadministrator kann nur auf die Daten zugreifen, die sich auf die Nutzung der Plattform durch das Unternehmen beziehen, das ihn beschäftigt.

8. Aufbewahrungsdauer

Die von Quarks Services gesammelten personenbezogenen Daten werden nur für die Dauer verarbeitet und aufbewahrt, die für die festgelegten Zwecke erforderlich ist.

Quarks Services bewahrt die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen gemäß den Aufbewahrungsfristen auf, die gegebenenfalls durch die anwendbaren gesetzlichen und regulatorischen Bestimmungen vorgeschrieben sein können.

Insbesondere gelten für jede Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Rahmen der beruflichen Tätigkeiten von Quarks Services durchgeführt werden, die folgenden Aufbewahrungsfristen:

Verarbeitung Aufbewahrungsdauer
Verwaltung und Betrieb der Software Quarks SafetyDauer der vertraglichen Beziehung mit dem Kunden
Front-End / Mobile-Entwicklung von Anwendungen Dauer der vertraglichen Beziehung mit dem Kunden
Import von Kundendaten auf PlattformenDauer der vertraglichen Beziehung mit dem Kunden
Verwaltung von KundenplattformenDauer der vertraglichen Beziehung mit dem Kunden
Protokollierungssystem Drei (3) Jahre
Tests der Plattformen unter realen Bedingungen auf den Datenbankkopien der Kunden Dauer der vertraglichen Beziehung mit dem Kunden
Kommunikation zwischen dem Unternehmen und externen Akteuren (Kunden, Organisationen, Mitarbeitern usw.)Dauer der beruflichen Beziehung
Verwaltung der Unternehmenskontakte in Form eines Kontaktverzeichnisses Dauer der beruflichen Beziehung
Ausbildung von Praktikanten auf der Plattform Quarks SafetyDrei (3) Jahre
Analyse des Website-Traffics Vierzehn (14) Monate
Versand von Newslettern an registrierte PersonenSolange die Person für den Newsletter registriert ist
Anmeldung zu organisierten VeranstaltungenBis zur Löschung der Veranstaltung
Verwaltung und Bearbeitung von Anfragen zur Ausübung der Rechte an personenbezogenen DatenZeit der Bearbeitung der Anfrage

Besondere Daten
Bestimmte Arten von Daten, aufgrund ihrer besonderen Natur und Reichweite, werden nicht nach der vorgesehenen Aufbewahrungsdauer gelöscht. Diese Daten betreffen die chemischen Expositionen der Mitarbeiter unserer Kunden. Solche Daten müssen über einen längeren Zeitraum aufbewahrt werden, da die Folgen der chemischen Expositionen erst nach mehreren Jahrzehnten auftreten können.

9. Datensicherung

Quarks Services stellt sicher, dass personenbezogene Daten sicher und vertraulich verarbeitet werden. Zu diesem Zweck werden technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um jegliche Zerstörung, Verlust, Missbrauch, Veränderung, Offenlegung, Eindringen oder unbefugten Zugriff auf diese Daten, sei es zufällig oder unrechtmäßig, zu verhindern. Diese Maßnahmen sind angemessen und angemessen in Bezug auf die Art, den Umfang und den Kontext der verarbeiteten Daten und die Aktivitäten des Unternehmens.

Quarks Services fordert auch von jedem Subunternehmer, dass er angemessene Garantien für die Sicherheit und Vertraulichkeit personenbezogener Daten bietet.

10. Mitarbeiter

Jeder Mitarbeiter ist bei seinem Eintritt in das Unternehmen verpflichtet, eine Vertraulichkeitsvereinbarung zu unterzeichnen.

Diese Vereinbarung zielt darauf ab sicherzustellen, dass die Mitarbeiter sich verpflichten, keine Informationen oder Daten, die im Rahmen der beruflichen Aktivitäten des Unternehmens verarbeitet werden, preiszugeben, sei es Informationen, die dem Unternehmen selbst oder Informationen, die Geschäftspartnern, Kunden oder Dienstleistern des Unternehmens gehören oder betreffen.

11. Rechte der betroffenen Personen

Jede von einer oder mehreren Verarbeitungen personenbezogener Daten betroffene Person hat verschiedene Rechte in Bezug auf diese Daten:

  • Recht auf Zugang
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Recht, die Sie betreffenden Daten in einem offenen und lesbaren Format zu erhalten)

s ist auch möglich für betroffene Personen, Anweisungen bezüglich der Aufbewahrung, Löschung und Mitteilung ihrer personenbezogenen Daten festzulegen, die im Falle des Todes befolgt werden sollen. Diese Anweisungen können direkt an Quarks Services unter der Adresse : dpo@quarks-safety.commitgeteilt werden. Sie können außerdem über einen vertrauenswürdigen Dritten übermittelt werden, der mit der Durchsetzung der Wünsche der Personen beauftragt ist, gemäß dem geltenden rechtlichen Rahmen und den gesetzlichen Anforderungen in dieser Angelegenheit.

12. Ausübung der Rechte

Es ist möglich, die oben genannten Rechte jederzeit auszuüben, indem das Formular zur Ausübung der Rechte ausgefüllt und an Quarks Services gesendet wird.
Dieses Dokument finden Sie im Anhang dieser Politik.
Es ist auch möglich, Anfragen oder Fragen in Bezug auf die Verwaltung, Verarbeitung und den Schutz personenbezogener Daten durch Quarks an die Adresse : dpo@quarks.pro. zu richten.

13. Änderung der Politik

Diese Politik kann Änderungen und Anpassungen erfahren.
Quarks Services lädt Sie daher ein, diese regelmäßig zu konsultieren, um sich über mögliche Änderungen dieser Politik zu informieren.

Letzte Aktualisierung am 13.07.2021.

Formular zum Ausüben der Rechte an personenbezogenen Daten herunterladen